6. Jenaer Gelenksymposium

Handgelenk und Hand

13. November 2021

6. Jenaer Gelenksymposium

Handgelenk und Hand

13. November 2021

Kongressdetails

Print-File

Wissenschaftliches Programm

Vielen Dank für Ihr Interesse am 6. Jenaer Gelenksymposium 2021.
Ab sofort steht Ihnen hier das Programm* zur Verfügung.

*Änderungen vorbehalten


08:30–10:00 Uhr

Sitzung I – Einführung in die Thematik und Besonderheiten der Handregion

Vorsitz

G.O. Hofmann (Jena), G. Spahn (Eisenach)

08:30 Uhr

Anatomie der Hand
N.N.

8:42 Uhr

Stellenwert der Nervensonographie bei Kompressionssyndromen
M. Ceanga (Jena)

8:54 Uhr

Fallbeispiel der Weichteilrekonstruktion bei multimorbider Patientin nach Sarkomresektion an Handgelenk und Unterarm – lokale Lösung für ein lokales Problem
W. Weschenfelder (Jena)

8:59 Uhr

EAP, ABMR und Arbeitstherapie in der Ambulanten Handrehabilitation, Leistungsbild nach Handverletzungen
B. Loosberg (Jena)

9:11 Uhr

Beruf:  Musiker -  konservativ bleiben? – Eine Fallbesprechung
E.J. Seidel (Weimar)

9:16 Uhr

Handtherapie bei chronisch regionalem Schmerzsyndrom
C. Adami (Jena)

9:28 Uhr

Fallbeispiel zur multimodalen Therapie der akuten Weichteilinfektion durch Clostridium perfringens nach Stichverletzung der Hand – nicht jede Wunde gehört verschlossen
C. Spiegel (Jena)

09:33 Uhr

Diskussion

10:00–10:30 Uhr

Kaffeepause

10:30–12:00 Uhr

Sitzung II – Distale Radiusfraktur und Begleitverletzungen

Vorsitz

M. Schädel-Höpfner (Neuss), S. Langer (Leipzig)

10:30 Uhr

Die komplexe distale Radiusfraktur – Platte plus Fixateur oder 360° Versorgung?
M. Dutschke (Jena)

10:42 Uhr

Korrekturosteotomie des distalen Radius bei fehlverheilter distaler Radiusfraktur
J. Frank (Frankfurt/Main)

10:54 Uhr

Therapie der SL-Bandläsion
M. Infanger (Magdeburg)

11:06 Uhr

Scaphoidfraktur – Wann Schraube, wann Platte, wann Gips?
F. Siemers (Halle/Saale)

11:18 Uhr

Therapie der Scaphoidpseudarthrose
C. Schmidt (Jena)

11:30 Uhr

Karpaltunnelsyndrom – was tun bei Rezidiv?
F. Eichenauer (Berlin)

11:42 Uhr

Diskussion

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00–14:00 Uhr

Sitzung III – posttraumatische Arthrose, Störungen in den Radioulnargelenken

Vorsitz

F. Eichenauer (Berlin), J. Frank (Frankfurt/Main)

13:00 Uhr

Therapie der Rhizarthrose
A. Zach (Stralsund)

13:12 Uhr

STT-Fusion
F. Goehtz (Bad Neustadt/Saale)

13:24 Uhr

Rettungsoperationen des Karpus
M. Schädel-Höpfner (Neuss)

13:36 Uhr

Therapie der DRUG-Arthrose – Prothese oder Hemiresektionsarthroplastik?
F. Goehtz (Bad Neustadt/Saale)

13:48 Uhr

Diskussion

14:00–14:30 Uhr

Kaffeepause

14:30–16:00 Uhr

Sitzung IV – TFCC Schaden, Knorpelschaden, Denervierung

Vorsitz

M. Infanger (Madgeburg), F. Siemers (Halle/Saale)

14:30 Uhr

Rekonstruktion des TFC Komplexes
A. Zach (Stralsund)

14:42 Uhr

Ulna-Plus und Ulnaverkürzungsosteotomie
S. Langer (Leipzig)

14:52 Uhr

Lunatumnekrose – Was tun?
N.Schettler (Erfurt)

15:06 Uhr

Denervation des Handgelenkes
M. Lenz (Jena)

15:18 Uhr

Handgelenksarthrodese oder -endoprothese?
R. Friedel (Jena)

15:30 Uhr

Diskussion

15:48 Uhr

Zusammenfassung und Verabschiedung

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung